Forschungsprojekte

Sehen Sie hier Forschungsprojekte, die im Netzwerk holzwärmeplus initiiert wurden.

ProKlima & Netz Test_Wiesenmahd

Wiesenmahd-Briketts – Neuer Ansatz für effizienten Festbrennstoff aus Reststoffen

Jedes Jahr fallen im Rahmen von Landschaftspflege und Naturschutzmaßnahmen eine große bisher kaum genutzte Menge Biomasse an. ProKlima GmbH & Co UBP KG (Walldorf/Baden) und Netz Ingenieurbüro GmbH (Riela Gruppe, Riesenbeck) entwickeln einen Regelbrennstoff (gemäß DIN EN 14961‑6) für Holzheizwerke, der auf dieses Potenzial zurückgreifen kann.

Aufgabenbereich ‚Brennstoffdesign‘

Die ProKlima GmbH entwickelt nach chemischer und physikalischer Analysen des Rohmaterials eine ‚Rezeptur‘ für den Festbrennstoff.

 

Aufgabenbereich ‚Homogenisierungseinheit‘

Die Netz GmbH entwickelt die Homogenisiereinheit. In dem Herstellungsverfahren wird die Wiesenmahd-Fraktion zerkleinert und getrocknet. Anschließend erfolgt die Homogenisierung zwischen der holz- und halmgutartigen Fraktion, bevor das zur Brikettierung bereit stehende Gemisch zu Briketts verarbeitet wird.

Das anlagentechnische Modul zur Homogenisierung ist der neu zu entwickelnde Baustein zur Herstellung der Wiesenmahd-Briketts.

 

Fördermittelgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Toggle drucken